Loading

moin,

cool, dass du da bist.

Mein Name ist Maggie und alles was du hier siehst, liest und hörst, hat den Weg von meinem Kopf, auf deinen Screen gefunden. Nice.

Im Juni 2017 hat mich mein Weg von Bayern nach Hamburg geführt, wo ich drei Jahre lang bei Jung von Matt/SAGA als Junior Copywriterin arbeitete. Seit November 2020 bin ich Copywriterin bei Grey Germany.

Davor ging meine Bildungstournee durch Bereiche wie Modedesign, Produktdesign, InterMedia und endete vorerst bei Creative Concept Copy in der Jvm Academy.

In meiner Zeit bei Jung von Matt/SAGA und Grey, arbeitete ich unter anderem für Kunden wie:
Douglas, Netto, SHARE NOW, BVG, Flaschenpost, Volvo, Venus, Gillette, WestLotto, BARMER und Terres des Femmes.

Neben all dem kreativen Erwachsenen-Business konnte ich eines dennoch niemals lassen: Zeichnen. In Kombination mit Text, visualisiere ich kleinere Projekte, die sich mit Wortwitzen, Story-GIFs und Alltäglichem beschäftigen und veröffentliche sie auf Giphy und Instagram.

Da aber immer noch was geht, absolviere ich seit Januar 2020 ein Fernstudium an der Schule des Schreibens mit Schwerpunkt „Kinder- und Jugendbuchliteratur“.

konfettikotze

Das Wort „konfettikotze“ beschreibt seit 2015 einen Zustand oder eine Sache, die man als solches normalerweise als schlecht empfindet, bei genauerer Betrachtung aber positiv überrascht wird.

konfettikotze. alles weird gut.

Und außerdem:
Ich für meinen Teil kotze lieber Konfetti als halb verdaute Ideen und Gedanken.